Impulstag: Schulz von Thun Institut

Achtsamkeit in Alltag und Kommunikation

Impulstag - Schulz von Thun Institut
Wie wir die achtsame Haltung für gelingende Kommunikation nutzen können

Wer kennt das nicht: in einer schwierigen Kommunikationssituation anders reagiert zu haben, als einem eigentlich lieb war. Man ist dem ersten Impuls gefolgt, hat sich hinterher geärgert und vielleicht unschöne Konsequenzen (er-)tragen müssen. Hier kann die Haltung der Achtsamkeit hilfreich ansetzen: Als Haltung und Konzept trägt Achtsamkeit  - durch zahlreiche Studien, inzwischen wissenschaftlich erwiesen - zu Stressbewältigung und Wohlbefinden bei. Auch für Kommunikation hat diese Haltung Wertvolles beizutragen.

Es wird im Kurs zunächst darum gehen, die Haltung der Achtsamkeit in Theorie und Praxis kennenzulernen, um sie anschließend auf verschiedene herausfordernde Kommunikationssituationen zu beziehen und mit den Schulz von Thun´schen Modellen in Verbindung zu bringen. Je klarer wir erkennen können, welche Impulse uns gewöhnlicherweise leiten, desto freier werden wir, auch andere stimmigere und nachhaltig zufriedenstellendere Möglichkeiten in Betracht zu ziehen.

Was sind Impulstage?

Wie kann man kritische Themen möglichst beziehungsverträglich und diplomatisch ansprechen? Wie gelingt es, sich annehmbar abzugrenzen und häufiger Nein zu sagen? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in unseren Impulstagen nach.

In eintägigen Veranstaltungen in kleinen Gruppen beleuchten und vertiefen wir spezifische Kommunikations-Themen und -Herausforderungen. Dabei wenden wir die Schulz von Thun´schen Modelle und Methoden (u.a.) auf Praxissituationen an, ermöglichen Impulse und Reflexion sowie Trainingsmöglichkeiten.

Die Veranstaltungen finden jeweils von 10:00 – 18:00 Uhr in den Räumen unseres Institutes in der Rothenbaumchaussee in Hamburg statt und werden von Referentinnen und Referenten aus unserem Team durchgeführt.

Weitere interessante Impulstage finden Sie unter www.schulz-von-thun.de

Larissa Stierlin Doktor
Leitung: Larissa Stierlin Doktor

Diplom-Psychologin

Seit 1998 freiberufliche Trainerin und Beraterin. Lehrbeauftragte an der Universität Hamburg.

Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation, Arbeit mit dem “Inneren Team”, Beratung, Supervision.

Zusatzausbildungen in Systemischer Therapie mit der Inneren Familie, Hypnotherapie und Hakomi/körperorientierte Psychotherapie.

Prof. Dr. Schulz von Thun
Über das Schulz von Thun Institut

Mit dem Schulz von Thun Institut für Kommunikation hat Prof. Schulz von Thun ein Dach geschaffen, das auch nach seiner Zeit als Professor an der Universität Hamburg (1976 - 2009) die Verbreitung und Weiterentwicklung seiner Kommunikationspsychologie gewährleistet.

Gemeinsam mit unserem Beraterteam arbeiten wir an der Weiterentwicklung und Verbreitung der Kommunikationspsychologie nach Schulz von Thun in Coachings, Vorträgen, Seminaren und Weiterbildungsreihen. Sämtliche Berater des Instituts haben direkt bei Prof. Schulz von Thun gelernt.

Unsere Teilnehmer und Klienten sind Frauen und Männer sowohl aus dem wirtschaftlichen Bereich (Führungskräfte, Personalentwickler, Coaches/Trainer) als auch aus dem sozialen Bereich (Lehrer, Ärzte, Psychologen, Polizisten, Eltern…), im Grunde alle, die es folgenreich mit Menschen und mit sich selbst zu tun haben.


Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Weg zu mehr Stimmigkeit in
Kommunikation, Rollenhandeln und in der Lebensführung zu begleiten.

Routenplaner
Datum/Zeit
Di 01. Okt 19, 10:00 - 18:00
Veranstaltungsort
Schulz von Thun Institut
Rothenbaumchaussee 20
20148 Hamburg
Deutschland
Informationen zum Anbieter
Schulz von Thun Institut
Tel +49 (0)40 413 526 10