Seminar: 1 Tag: ZfU Zentrum für Unternehmungsführung AG

Der 2-Stunden-Chef – mit Insa Klasing

zum Vergrössern auf Bild klicken
Dank des Autonomie-Prinzips in der Führung zu mehr Zeit und Erfolg kommen!

Die Bewältigung der COVID Krise, die digitale Disruption etablierter Geschäftsmodelle und zunehmend mehr Mitarbeiter aus der Generation Y: Führung wird immer anspruchsvoller.

Statt strategisch die Zukunft zu gestalten versinken Chefs immer wieder im Tagesgeschäft und sind absorbiert von einer nicht enden wollenden Flut an operativen Themen. Das sei fatal, sagt Unternehmerin und Autorin Insa Klasing: Wer als Chef Zukunft gestalten will, der braucht einen freien Schreibtisch und einen freien Kopf.

Im Seminar vermittelt Sie ein ganz neues Führungsverständnis: Führen mit Kontrolle hat ausgedient, denn es zerstört nachweislich die Motivation, Kreativität und Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Die Zukunft der Führung ist radikal reduzierte Führung, so Klasing, sie sollte zwei Stunden am Tag auf keinen Fall überschreiten. In ihrem Seminar zeigt sie, wie das gelingt und wie sie selbst als 2-Stunden-Chefin Führung nach dem “Autonomieprinzip” in der Praxis mit großem Erfolg umgesetzt hat.

Themenschwerpunkte
  • Führen mit Kontrolle und seine Grenzen
  • Führen mit Autonomie: Ein neues Führungsparadigma
  • Die verbleibenden Rollen des Chefs
  • Erfolgreich Führen mit Autonomie: Die Voraussetzungen
  • Übertragung in den Firmenalltag
Nutzen
  • Sie lernen, wie man weniger führt und so mehr erreicht.
  • Sie lernen, die Motivation, Kreativität und Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter durch Führung mit Autonomie zu beflügeln.
  • Sie schaffen sich selbst Freiräume im operativen Geschäft, um strategische Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft zu finden.
  • Sie upgraden Ihre Führungskompetenz für eine digitale Welt.
  • Sie kommen dank dem Autonomie-Prinzip in der Führung zu mehr Zeit und Erfolg.
Referentin - Insa Klansing

Sie musste, ob sie wollte oder nicht, einen Weg finden, mit zwei gebrochenen Armen eine der grössten Fast-Food-Ketten als DACH-Chefin erfolgreich weiterzuführen. Sie änderte ihren Führungsstil radikal und ist überzeugt: Als Chef genügt es, nur 2 Stunden am Tag zu führen. Das bedeutet nicht, weniger zu arbeiten, sondern Zeit für die visionäre Führung des Unternehmens zu haben. Autonomie sieht sie als Schlüssel zum Erfolg. 
Nach ihrem Studium in Politik, VWL und Philosophie in Oxford steigt sie in die Entwicklungszusammenarbeit in Indien ein und wird anschliessend Deutschland-Chefin von innocent smoothies und mit Anfang 30 bereits DACH-Chefin von Kentucky Fried Chicken. Seit drei Jahren führt sie ihr eigenes Start-up, TheNextWe, das u.a. Geschäftsführer und Topkader darin unterstützt, aus ihnen gute Chefs zu machen.  Zudem ist sie in verschiedenen Gremien tätig. Ihr Buch «Der 2-Stunden-Chef» wurde zum Bestseller.  

Teilnehmer und Arbeitsmethode

Teilnehmer: Dieses Seminar richtet sich an Chefs aller Couleur - Unternehmer, Konzernleitung sowie oberes und mittleres Management. 


Arbeitsmethode: Interaktives und äußerst praxisnahes Seminar: Kurzvorträge, Gruppen- und Selbst-Reflexion, Zweierübungen sowie ein kuratierter Aktionsplan für jeden Teilnehmer.

Routenplaner
Datum/Zeit
Mi 07. Dez 22, 09:00 - 17:00
Veranstaltungsort
Hotel Belvoir
Säumerstrasse 37
8803 Rüschlikon
Schweiz
Weitere Termine
Do 01. Jun 23, 09:00 - 17:00
Rüschlikon / CH
Fr 01. Sep 23, 09:00 - 17:00
Rüschlikon / CH
Informationen zum Anbieter
ZfU Zentrum für Unternehmungsführung AG
Tel +41 (0)44 722 85 85