Seminar: 1 Tag: ZfU Zentrum für Unternehmungsführung AG

Virtuelle Teams erfolgreich führen

zum Vergrössern auf Bild klicken
Virtuell führen sollte man auch virtuell lernen: Über Distanzen hinweg agieren und gute Führung etablieren.

Teamarbeit über verschiedene Standorte hinaus stellt Führungskräfte und Mitarbeiter in Zeiten der Digitalisierung vor zusätzliche Herausforderungen. Speziell die Führungsaufgaben werden neu definiert, wenn Vorgesetzte und Teammitglieder meist nur noch virtuell kommunizieren können. Gewohnte Arbeitsmuster müssen umgestaltet werden, da herkömmliche Führungstools innerhalb virtueller Medien wie E-Mail, Telco und Webco nicht übertragbar sind. Auch für Motivation, Delegation oder Kritik sind neue Methoden nötig, um im virtuellen Raum erfolgreich zu kommunizieren.

In unserem Intensiv-Seminar erfahren Sie anhand von praktischen Beispielen, wie Sie Führung auf Distanz effektiv gestalten. Ziel ist es, eine vertrauensvolle und effiziente Kommunikation mit Ihrem Team zu erreichen und gewinnbringend zusammenzuarbeiten. Lernen Sie, wie Sie als Führungskraft oder Projektleiter souverän über Distanzen hinweg agieren und gute Führung etablieren.

Themenschwerpunkte
  • 9.00–9.45 Uhr – Die Bedeutung virtueller Zusammenarbeit
  • 9.45–10.30 Uhr – Kommunikation mithilfe virtueller Medien
  • 11.00–12.30 Uhr – Regeln und Hilfsmittel für virtuelle Workshops
  • 13.30–15.00 Uhr – Methoden virtueller Führung
  • 15.30–16.15 Uhr – Virtuelles Konfliktmanagement
  • 16.15–17.00 Uhr – Nachhaltige Optimierung virtueller Zusammenarbeit
Nutzen
  • Sie reflektieren spezielle Herausforderungen an Ihre Führungsrolle und kennen die Erfolgsfaktoren für die Führung auf Distanz
  • Mithilfe moderner Kommunikationsmittel gestalten Sie eine vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit in Ihren Teams
  • Auch aus der Distanz identifizieren Sie mögliche Konflikte frühzeitig und greifen konstruktiv ein
Referent - Dr. Claus Kobusch

Er ist promovierter Diplom Chemiker. Nach seinem Studium arbeitete Herr Dr. Kobusch als Leiter des Competence Center bei der Bayer AG. Als Regional Manager China baute er von 2000 bis 2004 bei Bayer China den Geschäftsbereich Industrial Coatings auf und leitete diesen. Von 2004 bis 2008 leitete er als Managing Director Asia die Asienorganisation von Mankiewicz und baute diese auf. Dabei gründete er eine Repräsentanz in China, eine Handelsfirma in Shanghai und eine Produktion in Singapur. Seit 2008 arbeitet Herr Dr. Kobusch erfolgreich als Unternehmensberater und Trainer in den Bereichen Interkulturelle und Persönliche Kompetenz sowie der Prozess- und Produktoptimierung, des Projektmanagements und der Strategieberatung.

Teilnehmer und Arbeitsmethode

Teilnehmer: Dieses Intensiv-Seminar richtet sich an Führungskräfte aller Ebenen und Bereiche, die (Projekt-)Teams und Mitarbeiter über verschiedene Standorte verteilt führen oder künftig führen werden.

Arbeitsmethode: Praxisorientiertes Online-Seminar mit Workshop-Charakter und konkreten, sofort umsetzbaren Tipps. Informative Kurzvorträge, konkrete Fallbeispiele und -analysen sowie aktiver Erfahrungsaustausch.

Routenplaner
Datum/Zeit
Do 01. Jul 21, 09:00 - 17:00
Veranstaltungsort
* Online-Seminar
Schweiz
Weitere Termine
Mo 04. Okt 21, 09:00 - 17:00
Online-Seminar / CH
Weitere Informationen
PDF herunterladen: XVO_09.2020.pdf
Informationen zum Anbieter
ZfU Zentrum für Unternehmungsführung AG
Tel +41 (0)44 722 85 85