Seminar: 3 Tage: ZfU Zentrum für Unternehmungsführung AG

Widerstände überwinden – neue Wege beschreiten

zum Vergrössern auf Bild klicken
"If you change the way you look at things, the things you look at will change."

Grenzen sprengen bedeutet nicht, sich unter Todesangst am Bungee-Seil in die Tiefe zu stürzen, im Winter in einen kalten See zu springen oder unappetitliche Insekten zu essen. Wer aber nie über seine Grenzen und inneren Widerstände hinausgeht, kehrt beim ersten Gegenwind um und geht jeder schwierigen Situation aus dem Weg. Es braucht also ein gewisses Mass an Grenzen überwinden, um sich weiterzuentwickeln. Auf der anderen Seite braucht es auch eine realistische Selbsteinschätzung und die Berücksichtigung der äusseren Umstände.

Sich zu fordern, selbstbestimmt die eigenen Grenzen zu verschieben und Neuland zu betreten, fördert die Persönlichkeit und den Charakter.

Themenschwerpunkte
  • Was sind Grenzen und wer setzt sie?
  • Wo spielen Grenzen eine Rolle?
  • Grenzen als erdachte und erfahrene Ereignisse
  • Grenzen als ethische und moralische Normen
  • Grenzdenken als Fokus der Aufmerksamkeit
  • In Domänen statt Grenzen denken
  • Lustvolle Erweiterung von Domänen
  • Das Bild sehen, nicht den Rahmen
  • Lernen von den Grossen
Nutzen
  • Sie erkennen, dass Grenzen nicht dort sind, wo sie sich zeigen
  • Sie wissen, welche Grenzen Sie sich selber setzen
  • Sie kennen ihre inneren Widerstände und können damit umgehen
  • Sie können grenzenlos denken und neue Wege beschreiten
  • Sie kennen Werkzeuge, um Grenzen zu verschieben oder aufzulösen
  • Sie erfahren, wie Sie den Aufenthalt ausserhalb Ihrer Komfortzone geniessen können
  • Sie erweitern Ihr Denk- und Verhaltensrepertoire
Referent - Dani Nieth

ist selbständiger Rhetorik-Trainer und Coach, arbeitet für diverse bekannte Unternehmen im In- und Ausland und hat vor allem ein Ziel: weder sich selbst noch die Teilnehmenden zu langweilen. Seine unterhaltenden, anekdotenreichen, messerscharfen und praxisorientierten Seminare gewinnen die Teilnehmenden nachhaltig. Dani Nieth referiert mit viel Enthusiasmus, Einfühlungsvermögen, Provokation und Spontanität – eine Mischung, die auch ernsteren Themen den Beigeschmack der Krise nimmt. Dani Nieth weiss, wie man vielseitig leben, Ziele trotzdem konsequent verfolgen und Träume mit viel Spass realisieren kann. Als Radio-Moderator bei einem Regionalsender startete Dani Nieth 1992 seine Journalistenlaufbahn. Danach folgte eine klassische TV-Karriere, die als Chefredaktions-Mitglied und Talk-Master der täglichen Live-Sendung KlarText bei RTL/ProSieben Schweiz ihren Höhepunkt erreichte. 

Teilnehmer und Arbeitsmethode

Teilnehmer: Das Seminar richtet sich an alle Menschen, die bereit sind, ihre Haltung bezüglich Grenzen gründlich zu hinterfragen und ihre Komfortzone zu verlassen. Mit dem Ziel, dass sie dem Leben und seinen Umständen gelassener entgegen treten können.

Arbeitsmethode: Impulse des Seminar­leiters, Selbstreflexionen, Gruppenarbeiten, Diskussionen und praktische Übungen.

Routenplaner
Datum/Zeit
Mi 23. Jun 21, 09:00 -
Fr 25. Jun 21, 17:00
Veranstaltungsort
Hotel Panorama Resort
Schönfelsstrasse 1
8835 Feusisberg
Schweiz
Weitere Termine
Di 07. Sep 21, 09:00 -
Do 09. Sep 21, 17:00
Feusisberg / CH
Di 12. Apr 22, 09:00 -
Do 14. Apr 22, 17:00
Feusisberg / CH
Di 07. Jun 22, 09:00 -
Do 09. Jun 22, 17:00
Feusisberg / CH
Di 25. Okt 22, 09:00 -
Do 27. Okt 22, 17:00
Feusisberg / CH
Weitere Informationen
PDF herunterladen: NWB.pdf
Informationen zum Anbieter
ZfU Zentrum für Unternehmungsführung AG
Tel +41 (0)44 722 85 85