Peter Baumgartner
Reden und Vorträge – sechs Fragen, sechs Antworten

Gutes Sprechen und sich präsentieren hilft, Ziele zu erreichen. Es öffnet uns berufliche und private Türen. Die Wenigsten wissen aber, wie sie Zuhörer beeindrucken und mitreißen.

Christoph Teege
5 Tipps für mehr Entspannung im Alltag

Der Wechsel zwischen Stress, An- und Entspannung begleitet uns mehr oder weniger unser ganzes Leben. Schon das Baby gerät im Geburtskanal ganz erheblich unter Stress. Im Kindergarten, in der Schule, während der Ausbildung oder im Studium und...

Christoph Teege
5 Schritte, wie Sie vom Wollen ins Handeln kommen

In diesem Artikel lernen Sie 5 Schritte, wie Sie vom Wollen ins Handeln kommen. Die meisten Menschen kommen nicht ins Handeln und schieben Ziele und Ideen vor sich her, weil sie Angst haben.

Monika Matschnig
Sie haben Ihre Wirkung in der Hand

Gesten mit den Händen dürfen in keinem Vortrag fehlen. Doch was ist beim ihrem Einsatz zu beachten, und wie lassen sie sich optimal einsetzen? Hier die wichtigsten Regeln:

Dr. Sven Geelhaar
Vertrauen schaffen durch Mut zur Transparenz

Oft höre ich von Menschen, dass es in ihren Unternehmen an Vertrauen mangelt. Ständig würden sie kontrolliert und auditiert, was das Misstrauen schürt. In der Konsequenz handeln sie vorsichtiger und sichern sich ab, bevor sie Informationen teilen.

Josef W. Seifert
Konfliktmoderation und die Sache mit der Angst

Es ist eine Stärke, den anderen so annehmen zu können wie er ist, auch wenn einem dieser mehr oder weniger komisch, seltsam oder befremdlich vorkommt. Den meisten Menschen fällt dies schwer, insbesondere, wenn es Spannungen gibt …

Sabine Bleumortier
Richtig loben will gelernt sein - für Ausbilder

Loben ist doch ganz einfach, oder? Das denken wir immer. Und natürlich freut sich jeder Auszubildende über ein „gut gemacht“ oder „weiter so“ von seinem Ausbilder. Das ist als erster Schritt auch schon wunderbar. Aber...

  • 1
  • 2
  • 3
  • >>
1 - 7 von 39

Entdecken

Man kann einen Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

Galileo Galilei


Die Fachpersonen und Weiterbildner von beziehungspunkt stehen gerne bei Entdeckungs-Reisen zur Verfügung.